Version: 13.02.2004


Zurück zur  Medikamentenliste.

Xigris
     


Xigris
WirkstoffDrotrecogin alfa (aktiviert) [rekombinantes Protein C]
5mg oder 20mg
Stoffgruppe Antithrombotische Mittel, Enzyme
Pharmazeut Eli Lilly
Indikation Behandlung von erwachsenen Patienten mit schwerer Sepsis mit multiplen Organversagen zusätzlich zur Standardtherapie
Kontraindikation Erhöht das Blutungsrisiko! Deshalb alles, was mit Blutung zu tun hat, genaueres steht im Beipackzettel
Wirkung aktiviertes Protein C (APC) ist ein wichtiger Regulator der Blutgerinnung. Es begrenzt die Thrombinbildung und ist ein Modulator der systemischen Infektantwort. In der Pathophysiologie der Sepsis spielt eine exzessive Aktivierung der Blutgerinnung in der Mirkozirkulation eine wichtige Rolle.
Nebenwirkung Blutungen (z.B. Hautblutungen; Studie: 23,0%), Kopfschmerzen (Studie: 30,9%), Schmerzen (Studie: 5,8%)
Dosierung 24µg/kg/Stunde über 96 Stunden
Nutzen Sie unbedingt die Dosierungstabelle, zu erhalten unter
http://www.xigris.de
Applikation intravenös
Verwendbar mit Auflösen mit Wasser für Injektionszwecke, verdünnen mit NaCl 0,9%
Inkompatibilität Xigris über ein Lumen bzw. einen separaten Zugang laufen lassen
Wirkungseintritt k.A.
Halbwertszeit 2phasiger Abbau, initial 13 Min., dann 1,6 Stunden
Langzeittherapie Dosierungstabelle beachten!
Haltbarkeit Die fertige Lösung ist bei Raumtemperatur 14 Stunden stabil
Aufbewahrung bei 2-8C im Kühlschrank, im Umkarton lassen, vor Licht schützen




Seitenanfang | Impressum | Email
©2004 by André Gerdes